Home

tag

Mit dem Ziel der Adaption der US-amerikanischen Technologie für Europa wurde im Januar 2015 durch die Muttergesellschaft RailRunner NA Inc. die RailRunner Europe GmbH mit Sitz in Hamburg gegründet.

Bereits ab Mitte April 2017 wird es erstmals eine Ganzzugverbindung zwischen Braunschweig-Hafen und Bratislava-Hafen geben. Als neutraler Operator unterbreitet die RailRunner Europe GmbH der Verkehrswirtschaft damit ein Angebot für den Transport von kranbaren Megatrailern, Wechselbehältern (WAB) und Containern zwischen zwei starken Wirtschaftsregionen.

Ab 18. April 2017: RailRunner Europe geht auf die Strecke!

Braunschweig – Bratislava: Option „Zukunft“

Die Relation zwischen Braunschweig und Bratislava wurde nach eingehender Analyse ausgewählt und ist zunächst den Anforderungen an das Leistungsprofil einer konventionellen Ganzzugverbindung angepasst. Überdies ist die Strecke für die Einführung seiner innovativen Technologie vorgesehen. Dabei werden ab 2019 erstmals Trailer oder Chassis unmittelbar von sogenannten „Terminals Anywhere“, also abseits herkömmlicher Verladestationen, nahezu im Minutentakt auf innovative Drehgestelle gesetzt werden können. Diese einzigartige Lösung wird Railrunner Europe dem Fachpublikum ausführlich auf der diesjährigen transport logistics in München (9. bis 12. Mai 2017) vorstellen.